RSG-Radrennteam weiter auf Erfolgsspur

Während Marco Brenner erfolgreich mit dem Nationalkader bei der internationalen Saarlandtrofeo im Nationencup unterwegs war (vgl. gesonderten Bericht), waren Ricarda Bauernfeind und Maximilian Lenz in Brünn/Tschechien und beim Herpersdorfer Cadion Zeitfahren gemeldet. Maximilian belegte dabei im Zeitfahren über 16 km, mit einem auf die schnelle umgebauten fremden Zeitfahrrad, Platz 5 in der U-19 Juniorenklasse. Ricarda startete gleichzeitig für die Deutsche Bahnnationalmannschaft beim Bahnrennen in Brünn/Tschechien und erreichte im Madison (Zweiermannschaftsfahren nach 6-Tageart) mit Gudrun Stock (München) ohne vorheriges Training gleich einen 7. Platz.

Foto (privat O/L):

Maximilian Lenz (RSG Ansbach) beim Cadion Zeitfahren