Sichtungsrennen zur Bildung der Nationalmannschaft U-17 für 2019

Kaum ist die Ranglistenserie 2018 vorbei, ist schon die nächste Sichtung für die U-17-Nationalmannschaft 2019 voll im Gange. In Frankfurt/Oder versammelte sich die Elite der U-17-Sportler, die im nächsten Jahr dieser Nachwuchsklasse angehören werden, um ein Omnium (Radmehrkampf) auf der Radrennbahn auszutragen. Daniel Schrag (RSG Ansbach) fand erst schwer in den Wettkampf hinein und belegte im 2000 m Einzelzeitfahren unter seinen Möglichkeiten nur Rang 10. Im Ausscheidungsfahren (Platz 2) und dem Zeitfahren über 200 m mit fliegenden Start (Rang 5) holte er sich verlorenes Terrain zurück, um beim abschließenden Punktefahren mit großer Übersicht Platz 3 zu holen. Das bedeutete auch in der Gesamtwertung des Renntages Platz 3 für den Ansbacher.

Foto (Schwager): Daniel Schrag (RSG Ansbach) links im rosa Trikot des besten Nachwuchsfahrers bei der „Kleinen Friedensfahrt 2018“ in diesem Jahr