BMX


BMX ist eine Radsportvariante der besonderen Art.
BMX kommt aus Amerika und bedeutet Bicycle Moto Cross.
BMX hat sich in Deutschland als Sportart seit Anfang der 80er Jahre fest etabliert.
BMX ist eine Radsportart, die im Freien auf extra angelegten Bahnen mit künstlichen Hindernissen ausgeführt wird.

 


BMX
ist eine Sprintsportart, die Mut, Geschicklichkeit, Körperbeherrschung, Reaktionsfähigkeit und Kondition erfordert und fördert.
BMX ist durch die Intervall-Belastung nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene bestens geeignet, um körperliche Fitness aufzubauen.
BMX wird auch wettkampfmäßig gefahren. Es werden Landes-, Deutsche-, Europa-, Weltmeisterschaften ausgetragen. Und seit 2008 ist BMX-Race auch olympisch. Gestartet wird in verschiedenen Altersklassen von fünf Jahren bis 50+. Es gibt Wettbewerbe für Anfänger und Experten (BDR-Lizenzfahrer).

Vereine     Berichte